Journalist, Kinder- und Jugendbuchautor, Verfasser von Sachbüchern und Dozent


Mein täglich Brot: Radio, Fernsehen, Online, Print. Interviews, Beiträge, Moderationen. Meine Butter dazu: Geschichten fürs Leben, am besten für Kinder, weil sie sich am meisten danach sehnen. Mein Zuckerl: Workshops, Aufführungen, Performance. Die tägliche Freude: mit meiner Familie sein, so oft es geht, und am liebsten immer mehr.



Bücher entdecken:



Wir standen am Fenster neben dem Haupteingang und schauten in die Nacht. Wolken zogen über den Mond, die Schatten der Büsche tanzten im bleichen Licht.

Wir dachten alle dasselbe.

„Er ist irgendwo da draußen“, flüsterte ich.

Als Ben neu in die Klasse kommt, ist Marie fasziniert: Ben sieht gut aus, ist immer freundlich und liest ihr geradezu die Wünsche von den Lippen ab. Endlich jemand, der sie wahrnimmt! Doch dann geschehen merkwürdige Dinge: Im Klassenchat kursieren Fake-Bilder von ihr, gut gehütete Geheimnisse ihrer Mitschüler verbreiten sich plötzlich wie ein Lauffeuer; und was ist das für ein „Auftrag“, den der Neue angeblich hat? Langsam beginnt Marie zu ahnen, dass etwas Größeres dahintersteckt …

Packend geschrieben und umfassend recherchiert von BR-Journalist Matthias Morgenroth



Fröhliche Weihnachten, Yara!

Feiern Muslime eigentlich Weihnachten, fragt sich Klara, als sie und ihre Freunde die Flüchtlingskinder Yara, Sami und Kian kennenlernen. Nein, aber man kann ja trotzdem zusammen ein schönes Adventsfest feiern! Und nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen lernen, dass jeder anderen helfen und Gutes tun kann. Und das nicht nur in der Weihnachtszeit …